Bist Du ein Frühlings- oder ein Sommertyp? Oder gehörst Du zum Herbst- oder vielleicht zum Wintertyp? Hier findest Du es heraus – und bekommst Tipps, welche Farben am besten zu Deinem Typ passen:


Der Herbsttyp
Merkmale: Haarfarbe rötlich-braun bis rot, haselnussbraune oder sogar grüne Augen, oliv-farbener Teint.
Kleidung: Warme Farben wie braun und olivgrün passen ideal. Kaffeebraun lässt Ihr Gesicht schön golden wirken. Meiden: hartes Schwarz.
Make-up: Der Lidstrich in Dunkelbraun schmeichelt dem goldenen Teint. Tipp: Um die Konturen zu betonen, Brauenstift in Steingrau statt Schwarz auftragen, das wirkt nicht so hart. Herbsttypen steht Lidschatten in Nougat und Apfelgrün. Rouge in Bronze und Pfirsich und Lippenstift in Rost oder Koralle schmeichelt ebenso wie Lipgloss in Rotgold.

Der Wintertyp
Merkmale: Schwarze Haare, dunkelbraune Augen und getönte Haut oder blaue Augen bei schwarzen Haaren.
Kleidung: Kräftige Töne wie Pink und kaltes Lila stehen diesem Typ besonders gut. Blasse Grautöne wirken ungünstig. Alternativ können Wintertypen alle kalten Farben wie dunkles Lila oder Weiß und Schwarz tragen.
Make-up: Dunkelbrauner Lidschatten und tiefschwarze Mascara betonen die dunklen Augen. Weißer Highlighter unter der Braue öffnet den Blick. Fliederfarbener bis dunkel-brauner Lidschatten, Rouge in verschiedenen Pinknuancen, Lippenstift in Fuchsia und Rotbraun. Etwas dezenter ist Lipgloss in Pflaume.